Trauerfloristik


Seit alters her bringen Menschen Blumen als Zeichen der Trauer zu Beerdigungen und zum Grab. Die geöffneten Kelche der Blumen gelten als die Symbole für die Erlösung der Seele und als Verheißung des Paradieses.
Der Sargschmuck wie auch der Urnenschmuck sind Zeichen des würdigen Abschieds von einem geliebten und geschätzten Menschen. Die persönliche Auswahl der Blumenarten und -farben ist ein Teil der aktiven Trauerarbeit.
Der Kranz, der wie der Kreis keinen sichtbaren Anfang und kein Ende hat, ist ein Symbol der Unendlichkeit des Lebens. Deshalb ist der Kranz in der Trauerfloristik das Werkstück der ersten Wahl.
Der Trauerstrauß, Blumen, Farben und Duft übermitteln hier die Botschaft - wir fühlen mit, wir verstehen den Schmerz und wissen, wie schwer es ist zu trösten.